*
Logo
Socialmedia
MEGAMENU
static-header-stiftung
Für Sie da
Für Sie da. Stiftung Enzian Hagenholzstrasse 65 8050 Zürich
Telefon: 044 310 28 70 puls@stiftung-enzian.ch

Valentinswoche

Am Samstag 14. Februar 2015 ist Valentinstag.

Vom 09. - 13. Februar 2015 ist bei uns Valentinswoche. Woche der Herzen. Kommen Sie mit Ihren Liebsten vorbei und geniessen Sie täglich ein köstliches Valentins-Menü.

Valentinswoche - Menü Wochenplan vom  9. - 13. Februar 2015

Montag
Menü: Poulet an *Orangen Zimt* mit gebratenem Reis (Poulet CH)

*Zimt* Stangenweise aphrodisierend: Auf die Hülle kommt es an, denn bei Zimt dreht sich alles um die Rinde, die wir als Zimtstange kennen. Es ist zu vermuten, dass Männer in die Welt setzten, dass Frauen, wenn sie Zimt gegessen haben, beim Sex eher die Initiative ergreifen würden. Als ob dazu Zimt notwendig wäre ... Fakt ist, dass Zimt durch die ätherischen Öle die Lust beider Liebender steigert.                
                              

                                                       ******************

Dienstag
Menü: Ladies Fingers *Curry* mit Koreanderreis

*Curry* ist eine Mischung aus zahlreichen aphrodisierenden Gewürzen, Cumin, Pfeffer, Kümmel, Gelbwurz, Koreander-Samen.
 

                                                        ******************

Mittwoch
Menü: 
Coq au Riesling mit Champignons und *Rosmarin*- Kartoffeln (Poulet CH)

*Rosmarin* wird wegen seinem kräftigen Aroma vor allem in der mediterranen Küche verwendet. Die im Rosmarin enthaltenen ätherischen Öle haben eine anregende Wirkung als Gewürz aber auch als Badezusatz. Sie wirken auf der Haut erotisierend.

                                                         
                                                         ******************

Donnerstag
Menü: Ananas *Chili* mit Reis

*Chilischote* sorgt für leichte Euphorie: Vorsicht, scharf! Frisches Chili verursacht ein Brennen in Mund und Rachen. Für den Körper bedeutet das zunächst: Alarm. Er schüttet Endorphine aus, die den Schmerz hemmen und dadurch den Körper im Gegenzug in einen Glückszustand versetzten können. Der Hauptwirkstoff Capsaicin hat auserdem eine stimulierende Wirkung auf den gesamten Organismus.

                                                         

                                                        ******************

Freitag
Menü: Überbackenes Lachsfilet mit Meerrettichbröseln, *Rote Bete*- Sauce und Kräuterkartoffeln

*Rote Bete oder auch rote Rübe* machen warm und sexy. Wenn es draussen so richtig kalt wird, brauchen wir Nahrungsmittel, die uns von innen heraus wärmen. Hierzu eignen sich auch Rüben aller Art auf gute Weise. Sie werden im Ayurveda nicht nur als wärmend, stärkend und immunstärkend beschrieben, sondern haben auch verjüngende und aphrodisierende Eigenschaften. Genau das Richtige für kalte Wintertage.

Preise

Menü:  CHF 13.50
Menü:  CHF 16.50 / mit Menüsalat
Suppe: CHF   7.50 / inkl. 2 Suppenbrötli

Right-Element-Blog

Kategorie

Archiv

Socialmedia Meta
© 2017 - Login
Metanavigation
Stiftung ENZIAN    |     Jobs    |    Kontakt    |    Newsletter    |    Impressum
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail